pakedge Zones

Nicht segmentierter Netzwerkverkehr
Segmentierter Netzwerkverkehr

Das Geheimnis hoch performanter AV-Netzwerke ist die Segmentierung des Datenverkehrs, dass gruppieren der Datenströme die sich sonst gegenseitig die Bandbreiten streitig machen und die Geschwindigkeit im Netzwerk verringern. Diese Gruppen nennt man VLANs (Virtuelle Private Netzwerke), ein einfacher Weg den Datenverkehr aufzuteilen und die Sicherheit zu erhöhen. Mit einem traditionellen Ansatz ist die Implementierung und Konfiguration dieser VLANs in einem ganzen Netzwerk schwierig und mit einigen Hindernissen verbunden.

 

Pakedge Zones – sind der einfache Weg VLANs zu verwenden. Die pakedge Zones sind so gestaltet, dass der Netzwerkverkehr einfach in sechs vordefinierte, einfach zuzuweisenden Zonen unterteilt wird. Pakedge Zones sind nicht nur einfache VLANs, sie setzen sich durch das gesamte Netzwerk, über Router, Switches und Access Points fort um die Performance im gesamten Netzwerk zu optimieren.

 

 

Die durch alle Bereich des Netzwerkes konfigurierten pakedge Zones, vom Router, über die Switche und Access Points bis hin zu den Endgeräten lässt Sie den Netzwerkverkehr komplett kontrollieren. Pakedge Zones verhindern auch das fluten Ihres Netzwerkes und garantieren, dass Anwendungen mit einer hohen Anforderung an die Latenzzeiten wie VoIP (Voice over IP) immer ungehindert funktionieren.

 

Revoluzionieren Sie Ihr Netzwerk Setup

Folgende Produkte unterstützen pakedge Zones